Ronny Niemann übernimmt Trainingsamt

Ronny Niemann übernimmt Trainingsamt

Am 6. September übernahm Ronny Niemann (44) das Training der Bördeliga-Mannschaft des SV Hötensleben. Abteilungsleiter Ingolf Wölk hatte nach einer Lösung im nahen Umfeld des Vereins gesucht und wurde fündig. In Gesprächen mit dem Mannschaftsrat kam auch der Name Ronny Niemann ins Spiel. Nicht nur die Hötensleber Anhänger kennen ihn als einen gestandenen Fußballer, für den die Mannschaft und der Verein stets eine Herzensangelegenheit war. Ronny Nieman spielte 17 Jahre erfolgreich in der „Ersten“ und war acht Jahre Übungsleiter im Nachwuchsbereich. Nach Gesprächen in der Familie sagte er zu. 

SVH-Trainer Ronny Niemann

Dafür gebührt ihr auch der Dank des Vereins. „Das gemeinsame Training und die Spielvorbereitung zwischen der 1. Mannschaft und der Spielgemeinschaft Barneberg/Hötensleben II wird, wie in der Vergangenheit bewährt, fortgesetzt,“ versichert Wölk abschließend.

Rene Frieß (Trainer SG Barneberg/SVH II), Borchers, Ronny Niemann (Trainer SVH I), Andreas Arnold, Felix Hoffmann, Niels Schubert, Andreas Meß-ner (Mannschaftskapitän), Steffen Zacher (hinten v.l.), Paul Borchardt, Dustin Ohnesorge und Ennio Schickerling (vorn v.l.) absolvierten am 6.September die ersten Trainingseinheit unter der Leitung von Ronny Niemann.

Viel Erfolg in deiner Arbeit, Ronny!

Text/Foto: Reinhard Klar

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.