Hötensleben aktiviert Partnervereins-Netzwerk

Hötensleben aktiviert Partnervereins-Netzwerk

Von Reinhard Klar

Hötensleben. Die Fußballabteilungsleitung des SVH traf sich kürzlich im Sportheim des Vereins, um die vor einiger Zeit auf den Weg gebrachte Partnerschaft mit dem 1. FC Magdeburg zu präzisieren. Fußballchef Ingolf Wölk hatte dazu als Gäste auch einige einheimische Fans des 1. FC Magdeburg und den Projektleiter des Vereinsnetzwerkes „Mit Blau-Weiß vereint“, Marius Adrian Sowislo, eingeladen. Der Gast aus Magdeburg, Aufstiegskapitän des Zweitliga-Aufsteigers 2018, ist aus seiner aktiven Zeit beim Club noch heute als Leistungs- und Sympathieträger weithin bekannt und damit auch bestes für diese Funktion präsentiert. Zuvor hatte Wölk in einer kurzen Übersicht die derzeitige Situation in der Fußballabteilung dargestellt und darauf verwiesen, dass Hötensleben in den vergangenen Jahrzehnten stets gute Verbindungen zum Magdeburger Fußball hatte. Marius Sowislo erläuterte, wie der 1. FCM seine soziale uns sportliche Verantwortung in der Region wahrnimmt.

Gemeinsam mit den Vereinen als Kooperationspartner (derzeit sind es 177) entsteht Schritt für Schritt ein Netzwerk aus regionalen Fußballvereinen, denen wir das Fachwissen und die Erfahrungen des Clubs zur Verfügung steht. Die Verbundenheit miteinander ist eine wichtige Grundlage für unsere Arbeit mit den ehrenamtlichen Helfern in den Partnervereinen. Das Netzwerk hilft Vereinen und Wirtschaftspartnern, sich gegenseitig zu unterstützen, zu motivieren und zu kommunizieren. „Ich bin eure Schnittstelle, wenn ihr Vorhaben realisieren wollt und es Fragen und Probleme gibt,“ orientierte Sowislo auf das gemeinsame Anliegen und verwies auf folgende Angebote des Netzwerkes: Fachvorträge, Hospitationen, Erlebnistage, Talentförderung, Vereinsleben, Vernetzung und Sponsorenarbeit. Abschließend erwies sich der Fußballfachmann als kompetenter Gesprächspartner zu vielen Fragen der weiteren perspektivischen Entwicklung des 1. FCM.

Heinz Niemann (v.l.), Andrea Thielecke, Nicol Lando, Daniel Pokladek, Erwin Meßner, Alexander Töle, Thomas Kasprzak, Andreas Psoch, Andreas Hehl, Ingolf Wölk und Marius Sowislo nahmen als Gesprächspartner am Fußball-Erfahrungsaustausch in Hötensleben teil.

Text/Foto: Reinhard Klar

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.