Testspiel- SV Blau/Weiß Schwanebeck

Blau Weiß Schwanebeck – SV Hötensleben   1:4 (1:2)

Von: Hans Joachim Sarnes

Zu einem Testspiel war der SV Hötensleben bei Blau Weiß Schwanebeck, dem Vierten der Kreisoberliga Harz, zu Gast. Das Spiel fand auf Kunstrasen im Halberstädter Friedensstadion statt. Ohne die nicht zur Verfügung gestandenen Spieler Riedl, Künne, Domagala, T. Kittel, Wiedecke und Hehl konnte der SVH- Coach jedoch auf vierzehn einsatzbereite Aktive setzen. Die Gäste aus der Börde gewannen diese Begegnung auch in der Höhe verdient mit 4:1, da sie in der klar überlegen geführten zweiten Halbzeit noch einige Hochkaräter ausließen. Es war eine kurzweilige und ansehenswerte Partie bei guten äußeren Bedingungen. Alle vier Treffer der Schwarz- Gelben wurden sehr schön herausgespielt. Der Gegentreffer der Schwanebecker resultierte aus einem tollen Freistoß der Marke „Tor des Monats“ durch D. Barner. Die Tore für den SVH erzielten: Brömse (6.), Deicke (30.) und zweimal Zacher (60. und 66.)

Aufstellung SVH: Hoffmann – Peine, Dörge, Zacher, Rudloff, F. Kittel, Deicke, Thielecke, Ohnesorge (46. Meyer), Brömse ( 60. Meßner), Winkler (46. Rzehaczek),

 

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.