Im Blickpunkt- Nick Wiedecke

Wiedecke auf dem Sprung in die „Erste“

Von Reinhard Klar

Hötensleben. Nick Wiedecke gehört sein Beginn der Saison fest zum Kader der 1. Mannschaft des SVH. Der 21-Jährige begann in der Nachwuchsabteilung des SVH und spielte im B-und A-Jugendalter auf Basis einer Gastspielgenehmigung bei der JSG Börde 2 und dem OSC. Zu seinen Trainern in dieser Zeit gehörten Thomas Below, Uwe Wagner, Andreas Hehl, Marco Götze und Erwin Meßner. Das erste Spiel im Männerbereich bestritt er im Dezember 2016 in der Mannschaft Rot-Weiß Barneberg/Hötensleben II. Danach kam er bis zum Sommer 2019 unregelmäßig in der 1. Mannschaft zum Einsatz. Nick Wiedecke verfügt nach Aussagen seines Trainers Peter Strauß über einen starken linken Fuß und eine gute Schusstechnik. Er ist schnell und ausdauernd, muss aber in seinem Zweikampfverhalten noch energischer, zugreifender werden. „Ich werde an meinen Defiziten arbeiten,“ äußert sich dazu der angehende Erzieher, „denn ich möchte mich in der 1. Mannschaft integrieren.“

Nick Wiedecke (Foto: Erwin Meßner)

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.